Kreiswerke Bautzen - Wasserversorgung GmbH

Havariemeldung (24/7):      03591 / 37080

Hinweise zur Datenverarbeitung / Datenschutzerklärung

der Kreiswerke Bautzen - Wasserversorgung GmbH

  • Wer ist verantwortlich für den Schutz Ihrer Daten?
  • Welche personenbezogenen Daten speichern, nutzen und verarbeiten wir?
    a) Bereitstellung der Website und Logfiles
    b) Verwendung von Cookies
    c) SSL-Verschlüsselung
  • An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?
  • Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?
  • Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
  • Welche Rechte haben Sie?
    a) Auskunftsrecht
    b) Recht auf Berichtigung
    c) Recht auf Löschung
    d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    e) Recht auf Datenübertragbarkeit
    f) Beschwerderecht
  • Ihr Widerspruchsrecht

1. Wer ist verantwortlich für den Schutz Ihrer Daten?

Verantwortlicher

Kreiswerke Bautzen - Wasserversorgung GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Olaf Böhme
Dresdner Straße 51 in 02625 Bautzen

Tel.: +49 (0) 3591 - 370 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzbeauftragter

Hans-Joachim Scholz,
Kreiswerke Bautzen Wasserversorgung GmbH
Dresdner Straße 51 in 02625 Bautzen

Tel.: +49 (0) 3591 - 370 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Welche personenbezogenen Daten speichern, nutzen und verarbeiten wir?

a) Bereitstellung der Website und Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden durch ein automatisiertes System Daten und Informationen von uns bzw. unserem Seitenprovider erfasst. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
  • IP-Adresse
  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

b) Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dadurch wird es ermöglicht, auf Ihrem Endgerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen anzuzeigen, während Sie unsere Web-Site besuchen.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Cookies können Sie auch nachträglich in den Browsern Ihrer Endgeräte löschen.

c) SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Zur Bereitstellung unserer Homepage werden die unter Punkt 2a. genannten Daten an unseren Provider übermittelt:

Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Telefon: 0228 - 181 0

OpenStreetMap

Wir verwenden auf unserer Webseite einen Kartenausschnitt von OpenStreetMap, um für Sie den Anfahrtsweg zu unserem Unternehmen darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.

Bei OpenStreetMap handelt es sich um ein Open-Source-Mapping-Werkzeug. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet. Wie OpenStreetMap Ihre Daten speichert, können Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap hier und hier einsehen.

Google Webfont

Auf unserer Webseite werden externe Schriften, sog. Google Webfonts, verwendet. Hierbei greifen wir auf Dienste der Google Irleland Limited, Gorden House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zurück.

Dazu lädt beim Aufrufen unserer Seite Ihr Browser die benötigten Informationen vom Google-Server in ihren Browsercache. Dies ist notwendig damit auch Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Hierdurch wird an den Google-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird Ihre IP-Adresse von Google gespeichert.

Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1

4. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten iSd. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erforderlich. Dies betrifft:
  • die Speicherung der o.g. Daten in den Logfiles unseres Systems
  • Verwendung von Cookies
  • Einbeziehung von Partnerunternehmen
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 c DSGVO als Rechtsgrundlage.

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in der Regel bis zum Ablauf Ihrer Sitzung, bei deren Beenden diese Daten automatisch gelöscht werden.

6. Welche Rechte haben Sie?

a) Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offen gelegt wurden oder noch offen gelegt werden,
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen Person erhoben wurden,
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Falle können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten.

c) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sofern:
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind,
  • Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1a oder Art. 9 Abs. 2a DSGVO stützte, widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt,
  • Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung zur Direktwerbung einlegen, oder
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit:
  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen,
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung
  • auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

f) Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kann die Beschwerde an den Landesdatenschutzbeauftragten Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Sitzes gerichtet werden.

7. Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Geschäftszeiten

  • Montag:
    06:30 - 15:00 Uhr
  • Dienstag:
    06:30 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch:
    06:30 - 15:00 Uhr
  • Donnerstag:
    06:30 - 15:00 Uhr
  • Freitag:
    06:30 - 11:45 Uhr

© Kreiswerke Bautzen - Wasserversorgung GmbH

© KWBZ - Wasserversorgung GmbH